Logo vom Hundesalon Picobello in Rehburg

Spot On! - Bei mir steht ihr Hund im Mittelpunkt

Ab wann sollte ich mit meinem Hund in den Hundesalon?

 

Welpen sollten so früh wie möglich an Bürsten und Kämme evt. Schermaschine gewöhnt werden. Spätestens wenn sich das Welpenfell verabschiedet, sollte der Hund das erste Mal beim Hundefriseur vorgestellt werden um Verfilzungen zu vermeiden. Sicher kann ich Ihnen auch gute Tipps zur weiteren Pflege Ihres Lieblings geben.

 

Wie oft darf ich meinen Hund baden?

 

Die meisten Hunde leben bei uns im Haus. Aus hygienischen Gründen lässt sich ein Bad daher oft nicht vermeiden. Bei unempfindlicher Haut ist es sicher kein Problem für den Hund, wenn er ca. alle 4 Wochen ein Bad nehmen muss. Nur im Notfall sollte man seinen Hund häufiger waschen. Wichtig ist, dass zum Waschen ein rückfettendes Hundeshampoo verwendet wird.

 

Was ist eigentlich Trimmen?

 

Trimmen nennt man bei rauhaarigen Hunden das Auszupfen toter aber auch bestimmter gesunder Haare aus dem Fell mit den Fingern oder mit dem Trimmmesser. Einige Hunderassen, vor allem Terrier, z.B. der Airedale-Terrier, Cairn-Terrier aber auch Schnauzer und Rauhaardackel, müssen getrimmt werden. Durch die gezielte Züchtung der entsprechenden Hunderassen wurde ihr Fell sehr robust und schützte besonders gut gegen Wasser. Der normale Fellwechsel fand nicht mehr statt. Damit waren die Hunde in der Lage, das ganze Jahr z.B. als Jagdhunde  zu arbeiten. Trotzdem muss abgestorbenes Deckhaar entfernt werden, um Hautreizungen und Ekzeme  zu vermeiden und das Fellwachstum angeregt wird. Lose Unterwolle kann dagegen einfach ausgekämmt werden. Das Trimmen erfolgt kontinuierlich alle drei bis vier Monate, ohne dass die Schutzfunktion des Felles längere Zeit beeinträchtigt wird. Fälschlicherweise steht es umgangssprachlich auch für das Scheren und Schneiden des Hundefells.

 

Wie pflege ich die Pfoten meines Hundes?

 

Auch wenn Sie keinen "Frisierhund " haben, kann es vorkommen, dass sich die Haare zwischen den Pfotenballen verfilzen und verklumpen. Sie sollten regelmäßig zwischen den Ballen kontrollieren ob sich Fremdkörper zwischen den Ballen befinden. Regelmäßiges ausschneiden der Haare an den Pfoten kann so eine Klumpenbildung verhindern.

Im Winter kann es auch angebracht sein die Pfoten mit etwas Vaseline oder Melkfett einzureiben schon bevor sie durch Salz und Eis rissig werden.

 

Schneiden Sie auch nur Krallen?

 

Ja, aber bitte rufen Sie kurz vorher an um einen Termin zu vereinbaren.

 

Im Frühjahr fragen mich viele:" Ist es nicht noch zu kalt"

 

Dazu kann ich nur sagen: Gepflegte Hunde müssen gar keine Kurzhaarfrisur bekommen. Kürzeres Haar verfilzt aber nicht so schnell und lässt sich leichter pflegen. Das bedeutet aber auch für Sie, weniger Dreck in der Wohnung.

Anders ist es aber bei verfilzten Hunden, manchmal gibt es dann gar keine andere Möglichkeit den Hund von seinem Filz zu befreien als in kurz zu scheren. Langes entfilzen wäre eine Quälerei für den Hund. Ein Hund der sehr verfilzt ist kann sich gar nicht schmerzfrei hinlegen, überall ziept es ihm. Der Filz trocknet ewig, wärmt also auch nicht. Parasiten und Pilze vermehren sich gern unter Filzmatten. Ich finde es dann am Besten, dem Hund wird gleich geholfen oder was meinen Sie?

 

Können Sie mir zeigen wie ich meinen Hund am besten pflegen kann?

 

Gern, ich freue mich immer über gepflegte Hunde und zeige Ihnen gern, worauf Sie zuhause bei der Pflege Ihres Lieblings achten müssen.

 

Mein Hund haart im Moment so können Sie mir helfen?

 

Ja, auch wenn es sich bei Ihrem Hund nicht wirklich um eine Frisierrasse handelt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten . Ich sehe mir Ihren Hund an und entscheide dann mit Ihnen was gemacht werden soll.

 

Darf ich bei der Behandlung dabei bleiben?

 

Ja, bei mir dürfen Sie während der Pflegebehandlung gerne dabei bleiben.

In der Regel können Sie gerne beim Frisieren dabei bleiben. Bei großen Hunden ist es  auch gewünscht.  Jeder Hund reagiert aber anders. Deshalb kann es aber auch besser sein, wenn Sie während der Fellpflege nicht dabei sind.
Manche Hunde  werden im Beisein des Besitzers übermütig sogar aggressiv oder möchten von ihren Besitzern vom Behandlungstisch gerettet werden.

Sollte das der Fall sein, entscheiden wir bei dem Termin zusammen, wie die Behandlung weiter geführt wird.

Hier finden Sie Ihren Hundesalon

Hundesalon Picobello
Mardorfer Str. 30
31547 Rehburg-Loccum

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0)5037978151

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundesalon Picobello